Programmieren

Helferliste

Das Programm „Helferliste“ stelle ich kostenlos zur Verfügung, sowohl für private als auch gewerbliche Zwecke. Über eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wo und wie sie das Programm einsetzten würde ich mich freuen.

Achtung: es können noch einige kleinere Fehler enthalten sein, bitte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!sie mich darüber.

Wofür ist dieses Programm?

Bei dem Tiergartenlauf SportSchloss Velen werden über 90 Helfer eingesetzt. Um die Einteilung übersichtlich zu halten und jedem Helfer zügig seine Aufgaben übergeben zu können, habe ich dieses Programm erstellt. Außerdem kann jeder im Organisationsteam sehen, wer wo eingeteilt ist und wo noch Aufgaben ohne Helfer sind. Die Listen werden am PC verwaltet, eine Ausgabe ins Internet ist optional möglich. Dort können die Daten nicht geändert werden.

Attachments:
Download this file (Helferliste.zip)Helferliste.zip[an beliebigen Ort entpacken]671 kB

OSMtiles für PalmOS

OSMtiles ist eine Anwendung für PalmOS-PDA. Die Hauptanwendung ist das Darstellen der gerenderten OSM-Karten auf dem Palm. Das Programm kann mit einer Bluetooth-GPS-Maus oder einer Kabel-GPS-Maus verbunden werden und die aktuelle Position in der Karte darstellen.

Ausserdem kann man eigene POI's in einer GPX-Datei speichern. Diese GPX-Datei läst sich zb. in JOSM öffnen, um so OpenStreetMap um weitere Details zu ergänzen.

Haftungsausschluß: Für Schäden an ihrer Hard- und Software übernehme ich keine Haftung. Sie nutzen diese Software auf eigenes Risiko.
Die Karten stammen von www.openstreetmap.org und steht unter der Lizenz cc-by-sa 2.0.

Download Version 1.2: OSM2Palm.zip
Download Version 1.3: 
Download Version 1.4: OSM2Palm_1_4.zip
Download Version 1.5: OSM2Palm_1_5.zip
Download Version 1.6: OSM2Palm_1_6.zip

Programmierer: Karl Meyer
Lizenz: Freeware
Plattform: PalmOS 4.x und Windows
Entwicklungswerkzeug: HB++ und VB5

aktueller Status (24.5.2009) Version 1.6:

zur Zeit habe ich keine Zeit für dieses Projekt. Einige Fehler und Verbesserungsvorschläge haben mich per EMail erreicht und werden ab August 2009 abgearbeitet.

  • andere Schreibweisen für die GPS-Koordinaten
  • Programmstart immer in Zoom 11
  • sehr große GPX-Dateien erzeugen Fehler
  • Icons werden beim M515 nicht dargestellt
  • in manchen Konstellationen von Palm und Bluetooth-GPS-Maus wird die Position nur einmal aktualisiert
  • manchmal immer noch weisse Kacheln
  • ...

aktueller Status (3.4.2009) Version 1.6:

Bei einigen Usern werden statt der Karte nur weisse Flächen dargestellt. Der Fehler ist (hoffentlich für alle) behoben.

aktueller Status (1.3.2009) Version 1.5:

Bei einigen Usern werden statt der Karte nur weisse Flächen dargestellt. Der Fehler ist noch nicht gefunden.

aktueller Status (27.2.2009) Version 1.5:

  • Tracks können aufgezeichnet werden (Fehler beseitigt)
  • POI können per Windows-Programm auf den Palm transferiert werden

aktueller Status (12.12.2008):

  • Kabel-GPS-Maus wird unterstützt
  • eigene GPX-Tracks können geladen und angezeigt werden

 

Screenshot (Palm):



Die roten Punkte sind POI aus einer GPX-Datei. Einer dieser Punkte ist als Ziel ausgewählt und wird mit dem Pfeil durch eine Luftlinie verbunden.


Eigen GPX-Dateien können von der Speicherkarte im Verzeichnis x:\osm\ geladen werden.







Hier ist ein GPX-track geladen und wird grün angezeigt. Der Endpunkt ist als Ziel gewählt und wird mit einer Luftlinie zum Positionspfeil verbunden.



Es werden neben der Position (Lat/Lon) wahlweise auch Speed (Geschwindigkeit), File (GPX-Datei), Destination (Zielname) und Distance (Luftlinienentfernung) angezeigt.

Installation:

auf dem Windows-PC:
- OSM2Palm.exe, staedte.txt, hilfe.txt, hbbm2bmp.exe
in einen beliebigen Ordner kopieren

auf dem Palm:

  • OSMtiles.prc, KBM6_table1.pdb und KBM6_table2.pdb auf den Palm installieren
  • osm/ (hier werdenPOI und Tracks gespeichert) (poiDATUM.gpx) eigene GPX-Dateien können von hier geladen werden
  • osm/sym (Symbole für die POI)
  • osm/tilehb (die konvertierten Tiles)

 

Funktion / Bedienung

Mit dem Windows-Programm zunächst die Tile(Kacheln) für das gewünschte Gebiet runterladen. Dies kann im Prinzip auch mit anderen Tile-Downloader-Programmen gemacht werden. Die Tiles werden in einem Unterordner "tile" abgespeichert. Mit "konvertieren" öffnet sich ein weiteres Programmfenster. Dort ist der Ordner "tile" ausgewählt. Dann mit "convert" die Umwandlung der *.png-tile in *.hb anstossen. Dabei wird ein neuer Ordner "tilehb" angelegt. Dieser Ordner muss auf die Speicherkarte für den Palm kopiert werden.

 

Die aktuellen Koordinaten werden unten angezeigt.
Wählen Sie oben rechts die Zoom-Ebene (mit + und -).

Menü-Funktionen:
/1 : mit Bluetoothmaus verbinden
/2 : Bluetooth trennen
Die Hardwaretasten rufen ebenfalls diese Menü-Funktionen auf.

Falls vorhanden, kann mit dem 5-Wege-Steuerkreuz der Kartenausschnitt verschoben werden. Das geht auch mit einem Fingerdruck auf den Rand der Karte.

Einschränkungen

Das laden der Tiles dauert etwas mehr als eine Sekunde auf einem Palm T5. Die GPS-Position wird jede Sekunden aktualisiert. Die angezeigte Position kann hinterher hinken.
Nur auf Palm T5 getestet.

geplante Erweitungen:

  • POI-Seiten überarbeiten
  • POI-Seiten vom Anwender konfigurierbar
  • POI aus Openstreetmap runterladen und wahlweise in der Map als Symbol anzeigen, als Ziel wählbar (mit Luftlinie)
  • Karte in Bewegungsrichtung drehen



Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seit 2008 bin ich im Vorbereitungsteam für den Tiergartenlauf in Velen.

Bei der Vorbereitung zum 3. Tiergartenlauf 2009 gab es Probleme, die vielen geplanten Laufwettbewerbe auf den unterschiedlichen Strecken zu planen. Selbst die Profis konnten nicht ohne weiteres die 5 Läufe auf drei verschiedenen Strecken zeitlich und örtlich unter einen Hut bringen. Daraus entstand die Software "Laufveranstaltung Simulator".

 

Der 3. Tiergartenlauf als Simulation.

Am Nachmittag finden in der Zeit von 14:40 bis 17:25 Uhr fünf Wettbewerbe auf drei verschiedenen Strecken statt. Dieser Film zeigt den Ablauf in 1:23 min.

 

Android-Smartphone als Barcode-Scanner für TRIA

Im ersten Teil habe ich beschrieben wie die Excel-Datei vom Android-Smartphone auf den PC kommt. Hier möchte ich eine zweite Variante vorstellen.

Statt der App "Wifi File Transfair" nutze ich nun die App "FTPServer".  Damit ist sichergestellt, das vom PC aus nur auf einen bestimmten Ordner zugegriffen werden kann.