Seit 2008 bin ich im Vorbereitungsteam für den Tiergartenlauf in Velen.

Bei der Vorbereitung zum 3. Tiergartenlauf 2009 gab es Probleme, die vielen geplanten Laufwettbewerbe auf den unterschiedlichen Strecken zu planen. Selbst die Profis konnten nicht ohne weiteres die 5 Läufe auf drei verschiedenen Strecken zeitlich und örtlich unter einen Hut bringen. Daraus entstand die Software "Laufveranstaltung Simulator".

 

 

Zunächst wird eine Karte als Bild-Datei (bmp, gif, jpg) benötigt. Auf dieser Karte werden die verschiedenen Strecken per Mausklick eingezeichnet.

Im zweiten Schritt werden die verschiedenen Wettbewerbe eingegeben. Den Wettbewerben können unterschiedliche Farben zugeordnet werden. Die Zeiten für den schnellsten und langsamsten Läufer sind geschätzt bzw Erfahrungswerte.

 

Nun kann die Veranstaltung simuliert werden. Die Uhrzeit wird wunschgemäß eingestellt, das Simulationstempo kann verändert werden, von Realzeit (1) bis stark (8) beschleunigt.

 

Wo wird die Software eingesetzt?
Bei den Vorbereitungen haben wir die Software eingesetzt um die Startzeiten der
verschiedenen Läufe aufeinander abzustimmen. Auch bei der Einweisung der Streckenposten leistet die Visualisierung gute Dienste.

Vorraussetzungen
Vorausgesetzt wird ein Windows-PC mit dem .net-Framework 3.5 von Microsoft. Sie können
die aktuellste Version bei microsoft runterladen und installieren.

Rechtliches
Dies Programm ist kostenlos und darf nur kostenlos weitergegeben werden.
Eine Gewährleistung jeglicher Art wird nicht übernommen, sie benutzen die Software auf
eigene Gefahr.

Einige Beispiel-Karten stammen von www.openstreetmap.org und steht unter der Lizenz cc-by-sa 2.0.

Download
Bedienungsanleitung als pdf
Programm download (ca. 1,1MByte)

Das Programm kann einfach installiert und deinstalliert werden. Einige Beispiel-Veranstaltungen sind dabei und werden im Ordner "eigene Daten/Laufsimulation" installiert.

Es ist nicht geplant die Software weiter zu entwickeln, sondern dies
Projekt diente mir nur zum Einarbeiten in eine (für mich neue) Programmiersprache. Kleinere
Fehler oder Ungereimtheiten in der Bedienung sind sicher noch vorhanden.

 

Film anschauen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!